Nach dem Abriss der maroden Gehwegplatten und der alten Steinmauer konnte mit der Neuanlage begonnen werden. Um den Höhenunterschied im Gelände abzufangen, wurde eine Randeinfassung aus Winkelsteinen gewählt. Anschließend folgte der Einbau der Tragschicht und das Verlegen der großformatigen Pflastersteine. Das Ergebnis, eine saubere Einfahrt mit klaren Linien überzeugt.